Verse für die Freiheit (gebundenes Buch)

Mein Leben, meine Lieder
ISBN/EAN: 9783858697707
Sprache: Deutsch
Umfang: 392 S., 146 Farbfotos, Farbige Fotos
Format (T/L/B): 3 x 24.5 x 21.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2017
Einband: gebundenes Buch
42,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Pippo Pollina ist im deutschsprachigen Raum einer der bekanntesten italienischen Liedermacher. Seit drei Jahrzehnten ist er mit seinen Konzertprogrammen unterwegs und füllt mittlerweile nicht mehr nur die Kleinkunstbühnen, auf denen alles begann, sondern auch die großen Häuser - von der Arena in Verona bis hin zum Hallenstadion in seiner Wahlheimat Zürich. Sein Buch ist ein persönlicher Rückblick auf Ereignisse und Begegnungen, die ihn auf seinem Lebensweg geprägt haben, seit Pippo Pollina im Herbst 1985, damals gerade zwanzig Jahre alt, seine Heimatstadt Palermo verließ, weil ihm das Leben in Sizilien unerträglich geworden war. Er war damals in der noch jungen Antimafiabewegung engagiert, doch der Mord an Giuseppe Fava bewog ihn dazu, die Insel zu verlassen. Seitdem wählt er die Musik, seine Texte, das Wort als Waffe. Im Kern handeln seine Lieder von Engagement, von Haltung, Treue und davon, wie man das Träumen auch in einer zynischen Zeit nicht verlernt. Das Buch versammelt neben dem autobiografischen Bericht unzählige Fotos aus drei Jahrzehnten sowie erstmals eine vollständige Sammlung seiner Liedtexte auf Italienisch und Deutsch.
Pippo Pollina kommt 1963 in Palermo als Sohn einer bürgerlichen Familie bäuerli- cher Herkunft zur Welt. In den Achtzigerjah- ren ist er sehr engagiert in der noch jungen Antimafiabewegung. Im Herbst 1985 verlässt Pippo Pollina Italien und reist als Straßenmusiker durch die Welt, ehe er sich in der Schweiz niederlässt. Seit über zwanzig Jahren lebt er in Zürich. Eine Sammlung von mehr als 200 Liedern, aufgenommen auf 19 Studio- und Livealben, mehr als 4000 Konzerte in ganz Europa sowie die Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Künstlern - darunter Franco Battiato, Inti-Illimani, Georges Moustaki, Konstantin Wecker, Linard Bardill, Patent Ochsner, Schmidbauer & Kälberer etc. - machen aus Pippo Pollina einen Künstler, der sich in seinem künstlerischen Schaffen ständig in Bewegung befindet.